5. Tübinger Kolposkopie Fortgeschrittenenkurs

Freitag, den 31. März - Samstag, den 1. April 2023

Kontakt

if-kongress management gmbh Berlin

Jägerstraße 58-60
10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 514 88 33 46
Fax: +49 (0) 30 514 88 34 4
E-Mail: info@if-kongress.de

Standort

Department für Frauengesundheit Universitäts-Frauenklinik Tübingen
Hörsaal, Ebene 06

Calwerstr. 7
72076 Tübingen

Auf Karte anzeigen

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

endlich ist es wieder soweit! Zur Teilnahme an unserem fünften Tübinger Fortgeschrittenenkurs für Kolposkopie und Zervixpathologie möchten wir Sie herzlich einladen.

Unser Kurs behandelt neben der Vertiefung der Diagnostik und Behandlung der Dysplasien und Malignome, auch Erkrankungen der Vulva und Vagina. Des Weiteren erfahren Sie den aktuellen Stand zum Thema HPV und des Zervixkarzinomscreenings.

Auf diesem Wege möchten wir Ihnen ebenfalls die Möglichkeit bieten, die Grundlagen der Kolposkopie zu erweitern und in diesem praxisorientierten Kurs auch zu vertiefen. Sie erhalten nach Abschluss des Kurses ein Zertifikat.

Unser Workshop ist als Fortgeschrittenenkurs der Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie anerkannt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit die Prüfung zum Kolposkopiediplom abzulegen.

Wir freuen uns, Sie in Tübingen begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Sara Y. Brucker
Geschäftsführende Ärztliche Direktorin Department für Frauengesundheit

Prof. Dr. Diethelm Wallwiener
Ärztlicher Direktor Universitäts-Frauenklinik

PD Dr. Melanie Henes
Wissenschaftliche Leitung und Organisation

Dr. Felix Neis
Wissenschaftliche Leitung und Organisation

Dr. Volker Heinecke
Bezirksvorsitzender Tübingen Berufsverband der Frauenärzte e.V.

Zertifizierung

Der Kolposkopiekurs ist zur Zertifizierung bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg eingereicht.


Online-Registrierung

Gesamtteilnahme

GTM Mitglieder (AGCPC, BVF)

Nachweis zwingend erforderlich.

310 EUR

GTNM Nichtmitglieder

380 EUR


Prüfungsgebühr Kolposkopiediplom

P Prüfungsgebühr Kolposkopiediplom

80 EUR