7. Tübinger Kolposkopie Workshop

Samstag, den 9. Juli 2022Tübingen

Kontakt

if-kongress management gmbh München

Inselkammerstraße 4
82008 Unterhaching

Telefon: +49 (0) 89 612 096 89
Fax: +49 (0) 89 666 116 48
E-Mail: info@if-kongress.de

Standort

Department für Frauengesundheit Universitäts-Frauenklinik Tübingen
Hörsaal, Ebene 06

Calwerstr. 7
72076 Tübingen

Auf Karte anzeigen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zur Teilnahme an unserem siebten Tübinger Workshop für Kolposkopie und Zervixpathologie möchten wir Sie herzlich nach Tübingen einladen.

In unserem Workshop erfahren Sie Neuigkeiten zur Diagnostik und Behandlung der Dysplasien und Malignome, aber auch über Erkrankungen der Vulva und Vagina. Des Weiteren stellen wir Ihnen den aktuellen Stand zum Thema HPV vor. Im Rahmen des praktischen Teils des Kolposkopiekurses mit Herrn Dr. Quaas können Sie Erfahrung im Bereich der Kolposkopie mit kolposkopischen Bildern (Stereo-Diapositive) und Spezialbetrachter, sowie auch in der Zytologie erwerben. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Lasern mit dem CO2-Laser und zu Konisationen mit der Elektroschlinge. Auf diesem Wege möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, die Grundlagen der Kolposkopie kennen zu lernen und in diesem praxisorientierten Kurs auch zu vertiefen.

Sie erhalten nach Abschluss des Kurses ein Zertifikat. Unser Workshop ist als Basiskurs der Arbeitsgemeinschaft Zervixpathologie und Kolposkopie zur Erlangung des Kolposkopiediploms anerkannt.

Prof. Dr. Diethelm Wallwiener
Geschäftsführender Ärztlicher Direktor
Department für Frauengesundheit
Ärztliche Direktion
Universitäts-Frauenklinik

Prof. Dr. Sara Y. Brucker
Stv. Geschäftsführende Ärztliche Direktion
Department für Frauengesundheit
Ärztliche Direktion
Forschungsinstitut für Frauengesundheit

Dr. Volker Heinecke
Vorsitzender Berufsverband

PD Dr. Melanie Henes
Ltd. Oberärztin der Dysplasieeinheit


Online-Registrierung

Gesamtteilnahme

GTM Gesamtteilnahme Mitglieder AGCPC und BVF*

*Nachweis dringend erforderlich

180 EUR

GTNM Gesamtteilnahme Nichtmitglieder

250 EUR