Tübinger Operative Tutorial - MIC-Endoskopie-Kurs Grund- & Fortgeschrittenenkurs (AGE)

Montag, den 19. ‐ Donnerstag, den 22. Juli 2021Tübingen

Kontakt

if-kongress management gmbh München

Inselkammerstraße 4
82008 Unterhaching

Telefon: +49 (0) 89 612 096 89
Fax: +49 (0) 89 666 116 48
E-Mail: info@if-kongress.de

Standort

Department für Frauengesundheit Universitäts-Frauenklinik Tübingen
Hörsaal, Ebene 06

Calwerstr. 7
72076 Tübingen

Auf Karte anzeigen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Spektrum des gynäkologischen Operierens hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend gewandelt. An modernen, endoskopisch orientierten Kliniken werden inzwischen über 50% aller operativen Eingriffe durch minimal-invasive Techniken durchgeführt. Von Seiten unserer Patientinnen steigt die Nachfrage nach den neuen, schonenden Operationstechniken. Die technischen Fortschritte der letzten Jahre haben die Eingriffe insgesamt
„routinefähig“ gemacht.

Wie schon im vergangenen Jahr möchten die Partner des Südwestdeutschen MIC-Ausbildungszentrums im Rahmen einer praxis-orientierten Fortbildung helfen, diese Techniken an interessierte Operateurinnen und Operateur  weiterzugeben. Wir bieten über je 2 Tage im Rahmen des bewährten MIC-Konzeptes der AGE ein abwechslungsreiches Programm mit Kurzvorträgen, praktischen Übungen am Pelvitrainer (Knoten etc.) sowie direkter Teilnahme am Tübinger OP-Programm. Hierbei stehen Praxisnähe und konkreter Austausch zur Absolvierung des zertifizierten AGE Grund- bzw. Fortgeschrittenenkurses zwischen Klinikern im Vordergrund.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Online-Registrierung

Derzeit steht die Online-Buchung leider nicht zur Verfügung.
Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +49 (0) 89 612 096 89 oder per E-Mail an info@if-kongress.de.

MIC-Kurse Tübingen

GK Teilnahme Grundkurs

Montag, den 19. bis Dienstag, den 20. Juli 2021

400 EUR

FK Teilnahme Fortgeschrittenenkurs

Mittwoch, den 21. bis Donnerstag, den 22. Juli 2021

450 EUR

GT Gesamtteilnahme (Grund- & Fortgeschrittenenkurs)

Montag, den 19. bis Donnerstag, den 22. Juli 2021

700 EUR